Feuerzeugguide - Feuerzeug Tests und Bewertungen

Findet das perfekte Feuerzeug für alle Fälle!

BIC Feuerzeug nachfüllen/auffüllen Anleitung

BIC Feuerzeuge sind günstig und überall erhältlich. Ihr bekommt zB schon 50 Stück um nur ca 30€. Warum ein so günstiges Feuerzeug dann überhaupt noch nachfüllen?

Werft ihr die Feuerzeuge wie gedacht immer sofort weg, macht ihr damit über die Zeit eine Menge unnötigen Plastikschrott, ist also durchaus sinnvoll, zu versuchen das Feuerzeug so lange wie möglich zu benutzen ohne es gleich wegzuwerfen.

Bei den meisten BIC Feuerzeugen ist es eigentlich recht simpel nachzufüllen. Es ist allerdings nicht so trivial wie bei Feuerzeugen die dafür auch eine extra Öffnung haben.

Die BIC Feuerzeuge müsst ihr über die Öffnung befüllen, über die das Gas normalerweise austritt.

Das braucht ihr dafür

  • Das Feuerzeug (klar)
  • Einen kleinen flachen Schraubenzieher oder sonstiges um das Schutzblech zu entfernen

Geht wie folgt vor

  1. Entfernt mit dem Schraubenzieher das Schutzblech des Feuerzeugs. Verbiegt es dabei nicht zu stark, sonst könnt ihr es nicht mehr wieder verwenden. Seid also vorsichtig.
  2. Setzt den Aufsatz der Nachfüllkartusche auf die Düse auf und drückt auf die Kartusche so, dass Gas austritt. Dies ist gut hörbar, wenn das Feuerzeug auch wirklich leer ist.
  3. Kommt ihr mit dem Aufsatz nicht an die Öffnung ran, müsst ihr eventuell noch mehrer Teile ausbauen
  4. Ist euch die Nachfüllung gelungen, wars das auch schon. Ansonsten müsst ihr noch den Feuerstein ausbauen.
  5. Setzt dafür den Schraubenzieher so an, dass ihr damit die Halterung des Feuersteins etwas auseinanderdrücken könnt.
  6. Macht dies und nehmt anschließend den Feuerstein heraus
  7. Versucht nun noch einmal, ob ihr die Kartusche jetzt auf die Öffnung bekommt.

Das wars auch schon. So einfach füllt ihr euer BIC Feuerzeug nach. Das dies allerdings nicht immer gelingt, sollte klar sein. Die Öffnung ist nicht dafür gedacht, dass ihr über dieses das Feuerzeug wieder nachfüllt. Wenns nicht funktioniert, ist allerdings auch nichts verloren.

Tipps zum Nachfüllen des BIC Feuerzeugs

Dadurch dass diese Feuerzeuge nicht besonders teuer sind, solltet ihr beim Nachfüllen vorsichtig sein, keine Teile abzubrechen.

Seid außerdem beim Nachfüllen selbst vorsichtig, da das Feuerzeug eventuell noch immer unter Druck steht.

Manche Feuerzeuge verfügen zwar über eine Öffnung unten am Feuerzeug, diese sind bei günstigen Modellen allerdings oft verschlossen. So könnt ihr euer Feuerzeug bei diesen Modellen nicht nachfüllen!

Außerdem könnt ihr euer Feuerzeug auch wenn ihr es schafft es nachzufüllen, nur noch zu Hälfte füllen. Dies ist physikalisch bedingt und nicht änderbar. Euer Feuerzeug wird also ohnehin schneller leer sein, als bei der Erstfüllung.

2 Kommentare

  1. Peter Lülsdorf

    29. Dezember 2017 at 12:57

    Ich habe mir heute ein grosses bic Feuerzeug mit langem Hals gekauft, um Kerzen anzuzünden.
    Weshalb lässt sich die Flamme nicht regulieren?
    Weshalb kann man es nicht nachfüllen?

    • Woifi

      6. Januar 2018 at 14:17

      Hallo Peter,

      schwer zu sagen, ohne das Feuerzeug zu sehen. Nicht jedes Feuerzeug lässt sich regulieren und wie du meiner Anleitung entnehmen kannst, auch nicht jedes ordentlich nachfüllen. Ich kann dir also nicht wirklich eine Antwort darauf geben.

      Für die Zukunft: Achte gleich beim Kauf darauf, dass es regulierbar und nachfüllbar ist. Die meisten Verpackungen von Feuerzeugen sind durchsichtig. Du solltest also sowohl eine Regulierung sowie ein Loch zum Nachfüllen sehen könnnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*