Stabfeuerzeuge sind der Klassiker zum Anzünden von Kerzen in einem tiefen Glas und besonders gut geeignet, wenn ihr etwas anzünden möchtet, wovon eure Finger etwas mehr Abstand haben sollen, wie zB Feuerwerk zu Silvester oder ähnliches.

Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Stabfeuerzeugen?

  • Der Preis: Es gibt beispielsweise 4er Packs schon um 10€ während andere, einzelne Modelle das gleiche oder gar mehr kosten.
  • Die Qualität: Hängt direkt mit dem Preis zusammen. Teurere Modelle haben auch mehr zu bieten. Was sie zu bieten haben lest ihr weiter unten.
  • Funktionen: Nicht jedes Modell ist nachfüllbar, manch ein Feuerzeug schon nach kurzer Zeit leer.

Der Stabfeuerzeug Test

Die Qualität der verschiedenen Modelle unterscheidet sich teils sehr stark. Billige Modelle zu günstigem Preis im „Vorteilspack“ sind oft billig verarbeitet, nur schwer bis kaum nachzufüllen, dafür eben preislich sehr günstig.

Durch den Preis werden sie eher weggeworfen, anstatt sie weiter zu nutzen, was auch wenig überraschend ist. Allerdings fällt dadurch unnötig Müll und Schrott an, der vermieden werden kann. Denn auch hier ist es im Endeffekt günstiger, einmal etwas mehr auszugeben, um dann ein Modell länger nutzen zu können.

Hier soll der Stabfeuerzeug Test Abhilfe schaffen. Durch meine Top 4 Liste habt ihr eine einfache und schnelle Möglichkeit, das perfekte Stabfeuerzeug zu finden.

Meine Top 4 Liste der Stabfeuerzeuge

Platz1234
Bild
Stück pro Packung1161
Stab biegsamconfirmNoNoNo
Wiederbefüllbarconfirmconfirmconfirmconfirm
Preis bei AmazonEUR 24,99EUR 17,00EUR 12,99
Kaufen beiAmazonAmazonAmazonAmazon

Platz 1

Auf meinem Platz 1 der Stabfeuerzeuge ist ein Modell von Zippo. Zippo ist dafür bekannt, sehr schöne Gas- und Benzinfeuerzeuge herzustellen, sie machen aber auch sehr gute Stabfeuerzeuge.

Mir gefällt das Feuerzeug optisch sehr gut, es ist durchgehend sehr gut bewertet und der Stab selbst ist beigsam. Dadurch erreicht ihr noch schwierigere Stellen sehr einfach. Es ist natürlich nachfüllbar und hat 3 Jahre Garantie. Ein echtes Qualitätsfeuerzeug eben.

Platz 2

Auf dem zweiten Platz befindet sich ein auf den ersten Blick ausgefallenes Feuerzeug, das Tesla-Lighter T07. Es ist meiner Meinung nach optisch sehr ansprechend und ein wirklicher Hingucker. Es ist durchgehend sehr gut bewertet und braucht durch den verwendeten Mechanismus weder Gas noch Benzin. Es funktioniert mit Strom und kann jederzeit ganz einfach über USB aufgeladen werden. Es entsteht kein Schrott.

Platz 3

Auf Platz 3 ist ein Set aus mehreren, günstigen Stabfeuerzeugen. Die Marke ist, so vermute ich, Clic-And-Get. Ihr erhaltet das Set in verschiedenen Farben, alle davon sind nachfüllbar. Dies solltet ihr natürlich nutzen um nicht unnötig Schrott zu produzieren.

Die Modelle sind gut bewertet, ob einem die Optik zusagt oder nicht, ist natürlich Ansichtssache. Der Stab ist nicht biegsam, wer dies nicht braucht, kann getrost zu diesen Modellen greifen.

Platz 4

Auf dem vierten Platz ist ein Modell von Oramics. Es ist gut bewertet, hat einen starren Stab und in verschiedenen Farben erhältlich. Darüber hinaus ist es nachfüllbar, wie alle Modelle in meiner Liste.

Optisch sieht das Feuerzeug aus wie ein Schraubenzieher. Ob einem dies gefällt ist wie bei allen anderen Modellen Ansichtssache. Dafür ist es mit etwa 40cm besonders lange und erreicht aus weiter entfernte Stellen.

Fazit

Es kommt ganz drauf an, was einem bei einem Stabfeuerzeug wichtig ist. Einen Fehler macht ihr mit keinem der Modelle, alle sind nachfüllbar und das Modell von Zippo auch biegsam. Mein Platz 2 braucht sogar nicht einmal Gas sondern funktioniert mit Strom.